Herzlich Willkommen!

Ausgewählte Beiträge

Kürzlich veröffentlicht

Cape Reinga

Whangarei -> Russell -> Cape Reinga -> Paihia. Nachdem ich das “Luxus-Leben” in Whangarei hinter mir gelassen habe, hatte ich mehr oder weniger zwei freie Tage bis zur nächsten Wwoofing-Stelle in Paihia, Northland. Diese nutzten wir dazu, einige der wunderschönen Strände an der Ostküste abzufahren.

Whangarei: Wwoofing bei David Martin

Wow, die Weiterreise zum nächsten Host hat sich gelohnt. Bei Ankunft am frühen Abend erblickte ich neben dem Grundstück, Entschuldigung, der Parkanlage, mit drei großen Seen, Urwald und Golfplatz die riesengroße Villa. Aber ich war wohl richtig, schließlich wurde ich ja von David am Busterminal abgeholt.

Leigh: Wwoofing bei Lois & Paul Rowntree

Wwoofing (Willing Workers on Organic Farms) hosts bieten im Gegenzug für 3-4h Farmarbeit freie Unterkunft und Logis an. Ziel dabei ist es, innerhalb weniger Tage oder Wochen neue Orte und Menschen kennenzulernen und so relativ kostengünstig durch das Land zu reisen.

Auckland: Ankunft im Land der Kiwis

Wwoofing (Willing Workers on Organic Farms) hosts bieten im Gegenzug für 3-4h Farmarbeit freie Unterkunft und Logis an. Ziel dabei ist es, innerhalb weniger Tage oder Wochen neue Orte und Menschen kennenzulernen und so relativ kostengünstig durch das Land zu reisen.

Cookies helfen mir bei der Bereitstellung meiner Dienste. Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen