#NZL: Tongariro Alpine Crossing

Das war der zweite Versuch, der Erste ging dann doch etwas bergab; nichtsdestotrotz: Im Turnen eine 3-? Lächerlich!

Fortsetzung: Die letzten beiden Tage werden bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben. Insgesamt haben wir – Felix, Felix, Hendrik und ich – knapp 34 Kilometer in 2 Tage zurückgelegt. Die Bilder, die am Ende dabei enstanden sind, entschädigen für einen doch eher anstrengenden Ausflug. Das Tongariro Alpine Crossing, Neuseelands schönster Eintagestrack mit einer Länge von 19,4km, führte uns durch grau-schwarze Sandlandschaften und über schnee-weiße Berg- und Vulkankrater zu vielen Drehorten aus der “Der Herr der Ringe”- Filmreihe. -> http://www.tongarirocrossing.org.nz/

Nach Beendigung des Tracks bin ich noch 209km nach Palmerston North gehitchhiked, zu meinem vorrübergehenden Host für die nächsten 4,5 Tage. Danach geht es dann weiter in die Hauptstadt, nach Wellington, am Fuße der Nordinsel.


Über Kommentare, An- oder Bemerkungen freue ich mich immer sehr, schickt daher gerne eine Email an marius.knickenberg@gmail.com.

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies helfen mir bei der Bereitstellung meiner Dienste. Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen